20.08.2020 | Mobiles Kino in Eberbach

14:30 Uhr | Onward: keine halben Sachen
17:00 Uhr | Lassie – Eine abenteuerliche Reise
20:00 Uhr | Marie Curie – Elemente des Lebens

Im Großen Saal der Stadthalle Eberbach. 
Karten an der Tageskasse.

Onward: keine halben Sachen

14.30 Uhr Eintritt: 5 EURO FSK: ab 6 Länge: 102 min


Früher war die Welt noch voller Magie; doch das ist lange her. Als die beiden Elfen-Brüder Ian und Barley Lightfoot ihren 16. Geburtstag feiern, kommt die Magie zurück. Denn ihre Mutter überreicht ihnen ein Geschenk ihres toten Vaters: Einen geheimnisvollen Stock, der laut beiliegender Beschreibung die Fähigkeit besitzt, Ians und Barleys Vater für einen Tag in die Welt der Lebenden zurückzuholen. Doch leider will der Zauber nicht so recht hinhauen - denn die beiden schaffen nur, die Beine zu erschaffen. Aber wo bleibt der Rest? Die Brüder haben nur 24 Stunden Zeit, um das rauszufinden. Oder sie sehen ihren Vater nie wieder...

Lassie – Eine abenteuerliche Reise

17 Uhr Eintritt: 5 EURO FSK: ab 6 Länge: 106 min


Flo ist zwölf Jahre alt und Lassie seine beste Freundin. Als Florians Vater seinen Arbeitsplatz verliert, muss die Familie in eine kleinere Wohnung ziehen, in der Hunde nicht erlaubt sind. Flo bricht es fast das Herz. Die Collie-Hündin findet ein neues Zuhause bei Graf von Sprengel. Als sich die Chance ergibt, reißt Lassie aus und beginnt eine abenteuerliche Reise quer durch Deutschland, immer auf der Suche nach Flo. Doch Lassie ist nicht die Einzige, die sich auf eine Reise macht. Auch Flo hält es nicht mehr aus und beginnt eine verzweifelte Suche nach seiner Hündin. So leicht wird sich das Duo nämlich nicht unterkriegen lassen!

Marie Curie – Elemente des Lebens

20 Uhr Eintritt: 6 EURO FSK: ab 12 Länge: 110 min


Die Entdeckungen und Forschungen der polnischen Chemikerin und Physikerin Marie Curie waren bahnbrechend. Marie Curie entdeckte die Elemente Polonium und Radium. Der Begriff Radioaktiv wurde von ihr geprägt. Die visionäre Pionierin und zweifache Nobelpreisträgerin hatte aufgrund ihres Geschlechts Zeit ihres Lebens mit Widerständen in der männlich dominierten Wissenschaftswelt zu kämpfen. Ihre ausländische Herkunft machte sie derweil zur Zielscheibe der französischen Presse. Eine wichtige Stütze fand sie nur in ihrem Ehemann und Forschungspartner Pierre, der Liebe ihres Lebens.

Unterstützt durch die Sparkasse Neckartal-Odenwald

Die nächster Termine für das Mobile Kino: 27.08.2020 / 22.10.2020 / 30.12.2020

Weitere Infos: www.mobileskino-bw.de

27.08.2020 | Mobiles Kino in Eberbach

14:30 Uhr | Sonic: The Hedgehog
17:00 Uhr | Takeover - voll vertauscht
20:00 Uhr | Edison - ein Leben voller Licht

Großen Saal der Stadthalle Eberbach. 
Karten an der Tageskasse.

Sonic: The Hedgehog

14.30 Uhr Eintritt: 5 EURO FSK: ab 6 Länge: 90 min


Sonic, der blitzschnelle blaue Igel aus einer fernen Dimension, flieht vor außeridischen Verfolgern, auf die Erde. Das
Dumme ist nur, dass es ihm auf unserem Planeten auch nicht viel besser ergeht. Auch die US-Regierung interessiert sich
bald für den Igel, der bei seiner Ankunft erst einmal für einen Stromausfall sorgt. Washington beauftragt den wahnsinnigen Dr. Robotnik damit, Sonic zu jagen. Freunde findet Sonic im Kleinstadt-Cop Tom und dessen Frau Maddie.

Takeover- voll vertauscht

17 Uhr Eintritt: 5 EURO FSK: ab 6 Länge: 87 min


Als Danny und Ludwig in einem Freizeitpark aufeinandertreffen, können sie ihren Augen kaum trauen: Sie gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Doch die Welten, aus denen die beiden kommen, könnten unterschiedlicher nicht sein: Während Ludwig nicht aufs Geld achten muss und sich kaufen kann, was er will, ist Heiko arm und am Ende eines jeden Monats froh, wenn er über die Runden gekommen ist. So kommen die beiden Jungs noch im Park auf die Idee, die Rollen zu tauschen. Der verwöhnte Ludwig ist nun in Dannys Familie, die können zwar finanziell keine großen Sprünge machen, dafür pflegen sie einen großen Zusammenhalt. Danny nutzt die Zeit bei
Ludwigs Verwandtschaft, um sich endlich mal keine Gedanken ums Geld zu machen und bereitet sich auf einen Liederwettstreit vor. Doch Ludwigs Schwester Lilly hat die beiden durchschaut und droht den Tausch von Ludwig und Danny auffliegen zu lassen..

Edison – ein Leben voller Licht

20 Uhr Eintritt: 6 EURO FSK: ab 12 Länge: 107 min

1880: Thomas Edison (Benedict Cumberbatch) hat tausende Tests hinter sich, als er endlich weiß, wie er eine marktfähige Glühbirne herstellen kann. Während Edison sich die finanzielle Unterstützung durch J.P. Morgan sichert, um fünf Blocks in Manhattan mit elektrischem Licht zu versorgen, erkennt George Westinghouse die Grenzen der neuen Technologie. Der Geschäftsmann aus Pittsburgh arbeitet mit Wechsel- statt mit Gleichspannung und übernimmt einige von Edisons Entdeckungen. Ein Wettkampf spitzt sich zu: Auf der einen Seite der bescheidene, öffentlichkeitsscheue Westinghouse, der seiner Frau treu ergeben ist – auf der anderen Seite Edison, der sich für ein Genie hält, die Anerkennung für seine Arbeit nicht teilen will und Frau und Kindern vernachlässigt…

Die nächster Termine für das Mobile Kino: 22.10.2020 / 30.12.2020

Weitere Infos: www.mobileskino-bw.de

 

Sommer bei uns

56seitige Broschüre mit Tipps für den Sommer bei uns

Kontakt Stadt Eberbach

Kultur-Tourismus-Stadtinformation

Leopoldsplatz 1
69412 Eberbach

Telefon 06271 87-241 Kulturamt
Telefon 06271 87-242 Tourist-Info
Telefax 06271 87-254

kulturamt@eberbach.de
tourismus@eberbach.de

CORONA Pandemie

Bitte tragen Sie beim Besuch der Tourist-Info eine Mund-Nasen-Maske. Danke!

Mo. + Di. 10:00
14:00
- 12:00
17:00
Uhr
Uhr
Mi. 10:00
14:00
- 12:00
18:00
Uhr
Uhr
Do. + Fr. 10:00
14:00
- 12:00
17:00
Uhr
Uhr
Sa. 10:00 - 12:00 Uhr

Eberbach ist Mitglied bei:

Sponsor kultureller Veranstaltungen der Stadt Eberbach
Punkte sammeln und lokale Angebote sichern.