.September October November December January February March April May June July August

Tue, 05-10-2021 | 19:00 Uhr

„Zeit für Utopien – wir machen es anders“

Film Kino

Veranstalter

Stadt Eberbach

Kurzbeschreibung

Das Europäische Filmfestival der Generationen gastiert auch in diesem Jahr wieder vom 01.10.2021 bis 30.11.2021 in der Metropolregion Rhein-Neckar, Eberbach nimmt erneut daran teil. Am 05. Oktober 2021 zeigt die Stadt Eberbach um 19:00 Uhr den Film „Zeit für Utopien – wir machen es anders“ in der Stadthalle, der Eintritt ist frei, um Voranmeldung wird gebeten.


Beschreibung

Die Dokumentation präsentiert vier Initiativen, die für eine regionale und nachhaltige Produktions- und Lebensform stehen: Petra Wähning gründete in Bayern das Projekt „Solidarische Landwirtschaft“, bei dem Verbraucher durch Monatsbeiträge regionale landwirtschaftliche Betriebe unterstützen. Noch umfassender sind die Aktivi­täten der Genossenschaft „Hansalim“ aus Südkorea, die 1,5 Millionen Menschen mit regionalen und biologisch angebauten Lebensmitteln versorgt. Aus einem mehrjähri­gen Streik entstand 2016 in Südfrankreich aus einer ehemaligen Teefabrik von Unilver die Genossenschaft „Scop-Ti“, die ebenfalls bestrebt ist, nur noch regional zu produ­zieren. Anhand einer Goldmine in Uganda wird das Konzept von Fairphone vorgestellt, das ein nachhaltigeres Smartphone unter möglichst fairen Bedingungen vertreibt. Das Wohnprojekt „Kalkbreite“ aus Zürich zeigt, wie man in einer Stadt energiesparend und umweltfreundlich leben kann, ohne auf Komfort verzichten zu müssen. Ein Film, der Mut machen will und mit guten Beispielen vorangeht.  

Als Diskutanten für diesen Film konnten wir die Vertreter der Solidarischen Landwirtschaft aus Eberbach gewinnen, Katharina Klein, Stefan Klein sowie Michael Scheurig. Sie werden dem Publikum diese Form der Vertragslandwirtschaft erläutern, bei der eine Gruppe von Verbrauchern auf lokaler Ebene mit einem Partner-Landwirt kooperiert. Als Mitglied einer Hofgemeinschaft und somit Endverbraucherin wird Ina Bayer auf die Fragen eingehen können.  

Näheres zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie im Internet unter www.festival-generationen.de  

Das Europäische Filmfestival der Generationen ist mittlerweile eine sehr anerkannte bundesweite Veranstaltungsreihe. Örtliche Veranstalter können teilnehmen, auch wenn es in der jeweiligen Kommune kein Kino gibt. Bundesweiter Veranstalter ist das „Kompetenzzentrum Alter der Universität Heidelberg“. Festivalleiter ist der anerkannte Gerontologe Dr. Michael Doh. Die Verantwortung der regionalen Koordinierung liegt in den bewährten Händen des vom Verband Region Rhein-Neckar getragenen Netzwerks Regionalstrategie Demografischer Wandel.


Kategorie

,